– Lothar R. Böhm – Romane und Novellen

Romane, Novellen, Kurzromane und Kurzgeschichten aus den Bereichen Phantastik, Fantasy, Krimi und Horror. Unten stehend der Kurzroman (125 Seiten) „MRKKRK – Der Echsenkrieger“.


Lothar R. Böhm

Über die Unpässlichkeit der Seligkeit ( … in finaler Arbeit) + Skript für das EARTH Project

Fantasy-Abenteuerroman – 654 Seiten voraussichtlich Herbst 2021

´Die unglaublichen Geschichten des Hangar Kiràly`

Zwischen Traum und Zeit verstecken sich düstere Welten, die Hangar Király lange Zeit als Symptome einer Krankheit und als seinen persönlichen Fluch betrachtet hatte. Hangar lebt in Budapest. Alles fängt damit an, dass eine ansteigende Zahl unheimlicher Gestalten auch tagsüber seine Wege kreuzen und die Grenzen zwischen Realität und Traum verschwimmen lassen. Seine Reisen führen ihn bald an bizarre Orte und fremden Welten, zu sonderlichen Wesen und zu der Erkenntnis, dass er mehr ist, als er zu sein dachte. Verfolgt von den dickleibigen Schergen der Düsternis ist Hangar Kiràly gefordert, über sich hinauszuwachsen, wenn er überleben will. Zugleich muss er lernen, auf seine tapferen Gefährten zu vertrauen, wo ein Jeder seine eigenen Beweggründe zu haben scheint, in den Kampf zu ziehen, gegen eine Düsternis, die alles nur Erdenkliche an Boshaftigkeiten aufbietet, um Hangar und seine Gefährten scheitern zu sehen.


Lothar R. Böhm

Kommissar Kehlenwein – Sein letzter Fall (Überarbeitete Neuauflage des Romans „Triebsand“)

Kriminalroman

Wir befinden uns in Fürth, einer Großstadt in Bayern. Hauptkommissar Kehlenwein und sein Kollege Franz Eberle ermitteln in zwei rätselhaften Fällen. Eine Leiche wird im Fürther Stadtpark, unweit des Rollingerstegs entdeckt und der Polizei gemeldet. Doch liegt diese nicht mehr an dem beschriebenen Platz, als die Polizei dort eintrifft. Statt der Leiche findet die Spurensicherung einen abgetrennten Schweinekopf. Ein weiterer Fall fordert Aufklärung, als ein Galerist einer privat betriebenen Kunststätte als vermisst gemeldet wird. Anfängliche Hinweise deuten zunächst darauf hin, dass beide Fälle mit der städtischen Kulturszene zu tun haben könnten. Kommissar Kehlenwein durchlebt derweilen eine Lebenskrise, von der er zunächst nicht viel bemerkt. Franz Eberle bleibt deshalb nichts weiter übrig, als das wundersame Verschwinden der Leiche mehr oder weniger ohne seinen Partner aufzuklären. Im Dunstkreis der freien Kulturszene, konfrontiert mit zwei undurchschaubaren Fällen, bekommen es Kehlenwein und Eberle mit sich, schicksalhaften Begegnungen und abgründigen Ereignissen zu tun, die unwiderrufliche Veränderungen auslösen.-Überarbeitete Neuauflage – Taschenbuch – 344 Seiten – € 14,80

KALTSCHER Publishing

Taschenbuchhttps://www.amazon.de/dp/B094ZQ1JHR

Kindle EBook: https://www.amazon.de/dp/B094ZXYK9Q


MRKKRK – Der Echsenkrieger

Kurzroman – 124 Seiten – Phantastik

Mrkkrk ist ein kampferprobter Echsenkrieger vom Stamm der Gremolen. Sein Volk ist umgeben von einer Welt, in der alles grün ist, wo selbst die Raubtiere, welche die Nahrungsquelle der Echsenkrieger darstellen, ein grünes Fellkleid besitzen. Ein steter Kampf ums Überleben bestimmt den Ablauf der Tage von Mrkkrk und seinen Gefährten. Die größte Gefahr sind allerdings seit jeher die gewaltigen Schnappräuber, die seit geraumer Zeit an der Zahl zunehmen, was zu einem Ungleichgewicht der Kräfte und Ressourcen führt. Ein unerwartetes Ereignis verändert Mrkkrks Denken und Handeln und bringt ihre eingeschworene Gemeinschaft zugleich an den Rand des Zusammenbruchs, während fast zeitgleich, ein von ihm lang ersehnter Wunsch in Erfüllung geht.

Taschenbuch – https://www.amazon.de/dp/B08XZ44KYC – € 6,99


Raul Ascher

Triebsand“

Roman – 296 Seiten (Wiesenburg Verlag)

Link Zur LIVE-Lesung des Schauspielers Andreas Stock – LESEN2018 Fürth vom 22.06.2018 im KALTSCHER

Veröffentlicht im Wiesenburg Verlag – Erscheinungsdatum – März 2017 – € 16,80  – Portofrei direkt über das Kontaktformular bestellen.
Über den Buchhandel erhältlich oder vom Autor signiert und überreicht.

„Raul Ascher“ ist ein Autorenpseudonym des Künstlers und Surrealisten Lothar Böhm.

Lesung – Schauspieler Andreas Stock liest aus den Romanen von Raul Ascher
Nik_Lesung
Nikolaus Struck liest aus dem Roman „Triebsand“ von Raul Ascher in der Kaltscher Galerie – Im Hintergrund Ölgemälde von „Kaslovski“ (Lothar Böhm

Weiterführende Informationen siehe: Vitae

KASLOVSKI – Malerei + Zeichnung

EARTH Project – HANGAR ART OPERA

Auflage vergriffen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s