34049216_1943755548970740_2871558474897031168_n

Lesungen – Livemusik – Ausstellungen – Kulinariknette Menschen treffen – Vorstellung der Arbeit von Künstler/Innen – Einblick in künstlerische Projekte

KALTSCHER Klup – Eine Oase abseits des Trubels und des Mainstreams.
Für Menschen, die sich für Kunst, Kultur und gesellschaftliche Themen interessieren und Kulinarik in Verbindung mit einem kulturellen Angebot schätzen.

KALTSCHER Klup bietet Kreativen Raum und Möglichkeit eigene Projekte, sich selbst und die/eigene Arbeit vor interessiertem Publikum vorzustellen oder auf anstehende Projekte aufmerksam zu machen. Das darf gerne in Form eines Vortrags oder einer kurzen Lesung, aber auch einer musikalischen Darbietung oder einer Werkvorstellung (Fotografie, Malerei u.v.a.m.) sein, was dementsprechend einschließt, dass Bücher, CDs usw. an diesem Abend käuflich erworben werden können.

Weitersagen und Freunde in den KALTSCHER Klup einladen, unterstützt und bereichert die Sache. Denn eine wachsende Zahl an sowohl kreativen, als auch interessierten Menschen, die dem KALTSCHER Klup-Konzept zugeneigt sind, macht Sinn und sicherlich eine Menge Laune und Vergnügen!

­kunst:schau mit Semmelknoedel – (jeden 3. Donnerstag im Monat ab 18.00)

Der Sommer ist Geschichte, die Welt dreht weiterhin am Rad und die Kultur?
Nun, diese benötigt jetzt ein paar Lagen dicke Socken, um den kommenden Winter zu überstehen.
Damit bin ich auch schon bei unserem Kulturknödel-Abend angekommen.   
Die „Gestaltung“ eines solchen Abends beruht auf einem Konzept, welches weit mehr auf freund(schaft)liches Miteinander baut, als auf intellektuelle “Abgehobenheit” und kulturellem und geistigem “Sperrgut”, welches den Einstieg in die kulturelle Materie erschwert.  
Das “Vorhandensein von Kunst und Kultur” soll bei diesem Konzept, welches nicht zuletzt auf einem größeren Maß an hochprozentiger Kulturerfahrung fußt (Lothar R. Böhm I Vitae + Work) , der Ausgang sein, für eine gemeinsame Reise zu einem zukünftig, vielfältigen kulturellen Programm mit dem Zuspruch eines interessierten Publikums.
Im gemütlichen Beisammensein haben wir für den Kulturfreund und seiner Freundin, die sich ein erstes Mal in den KKlup wagen, den Zugang in die Welt “barrierefrei” gestaltet, damit sie erst einmal “ankommen” können.
Mit einem gewissen Grad an “Unverbindlichkeit” also, genießen sie das Menü, schauen sich um, lernen Leute kennen und alles weitere? 
Schau mer mal! 🙂   
Alsdenn, wer sich kulturell unterernährt fühlt und zugleich Interesse daran hat, den ursächlichen Gründen der Verbindung von Kultur und Semmelknödel nachzugehen, um dieser bei Bedarf eine tiefere Bedeutung abzugewinnen, sollte an einem der Donnerstage gerne auf kurz oder lang vorbeischauen (hier: KALTSCHER).  
Zudem darf man sich gerne darüber amüsieren, wie ich hin und wieder den Spagat direkt von der Zubereitung des Abendmahls hin zur Gitarre versuche, um – noch mit Knödeln im Kopf – eine abendliche Lesung melodisch zu begleiten.
That`s the plan! 🙂 
Beste Grüße! Lothar, Kathrin, Lallo und Steffi  

KünstlerInnen, die Interesse daran haben, an einem der kommenden Kultur-Knödel-Abende, einem interessierte Publikum einen Einblick in ihre Arbeit zu geben, sind herzlich eingeladen, sich dazuzugesellen.  

Und beim Menü sind wir pingelig. Die Vorfreude darauf geziemt aus organisatorischen Gründen nur jenen Menschen, die sich rechtzeitig angemeldet haben (Bis 2 Tage zuvor).
   
Kaltscher art + events – 90763 Fürth, Lessingstr. 4, Tel: 0911 98018745, mob: 0159 01605946 – e-mail: kaltscher@gmx.de – Nähe Bahnhof und U-Bahn ­
dav

Anmeldung per E-Mail: Ich möchte gerne Mitglied im KALTSCHER Klup werden (kostenfrei)


Anmeldung über das Formular und Zugang zum „KALTSCHER Klup“ erhalten:

%d Bloggern gefällt das: