LOMA

„LOMA“ – ART PROJEKT

Unter dem Namen LOMA offerieren wir Ihnen Kunstwerke im Großformat.

Hinter dem Projekt-Namen „LOMA“ stehen die Kürzel aus den beiden Vornamen der „Künstler-Brüder“ Lothar Böhm und Manfred Böhm. Beide beschäftigen sich seit jeher mit dem „großen“ Format und hatten aus unterschiedlichen Gründen große Lust auf ein gemeinsames Projekt.

Dynamicon5

LOMA – Manfred Böhm – „Dynamicon“ – 100 cm x 300 cm – Im Besitz von Schwan Stabilo (Tschechien)

Das Projekt „LOMA“ – Kunst für Unternehmen und Privat

Durch unsere Galeriearbeit – seit dem Jahr 2000 – u.a. Galerie artoz, artoz Kunstberatung, Galerie ZAK und dem artoz Kunsthaus – entstand, neben der Präsentation internationaler Künstler im eigenen Haus, ein weiterer Schwerpunkt im Bereich „Kunstvermittlung“ Kunst für Unternehmen Das Projekt LOMA etablierte sich zügig und Unternehmen wie Schwan-Stabilo Heroldsberg und Weissenburg, Schule für Rundfunktechnik, Hotel Pyramide, EuromedClinic (Schön-Klinik), BR, Hotel Herzogspark, u.v.w. wurden langjährige Kooperations-Partner.

Bild_1

LOMA – Lothar Böhm – Schwan-Stabilo – 160 cm x 200 cm

LOMA – Lothar Böhm – Privatbesitz – 110 cm x 300 cm

Ein wenig später entstand die Idee, dieses Label in Zusammenarbeit mit ausgewählten Künstlern zu erweitern –  ohne den künstlerischen Standpunkt, einem rein dekorativen oder geschmäcklerischen Gesichtspunkt zu „opfern“. Tolle Werke entstanden – und entstehen bis zum heutigen Tag.

Nilpferd

„Hippos“ . 140 cm x 150 cm – Öl auf Leinwand – 2018 – Preis auf Anfrage

Federführend bei der Kundenbetreuung und der Vermittlung der Werke ist der renommierte Künstler, Galerist und Kunstberater Lothar Böhm.

Entweder finden Sie schon bei Ihrem ersten Besuch bei uns ein Werk nach Ihrem Geschmack oder wir erschaffen für Sie ein Werk, oder wir suchen und finden für Sie das entscheidente LOMA-Werk  in unseren Künstlerkreisen im In – und Ausland.

So machen wir das:

  • Zuhören, beraten, kalkulieren, planen, ausführen
  • Probehängung
  • Bestimmung des Zeitraums für das Artwork
  • Wechselmöglichkeiten des Kunstwerks nach Mindestlaufzeit
  • oder Ankauf

Weitere Informationen zu dem Projekt LOMA sehr gerne auf Anfrage.


Hier eine kleine Auswahl diverser „LOMA“ – Projekte:


Berichte (Auswahl):

„Kunsthandel“  – Zeitschrift „Junge Kunst“ – Galerie ZAK – Seminar – Info_Dschungel_2 – Seminar – Info_Dschungel_1 –ihk-magazin – Dr. Thomas Jung – Bayerischer_Landtag

1_Schwan_Stabilo

LOMA-Projekt in Schwan-Stabilo


Ihre unverbindliche Anfrage können Sie hier starten: